Glücksbox

Bei Karl habe ich letztens etwas gelesen, das mich gleich begeistert hat – das Glas! Und auch Yvonne hat die Idee schon aufgenommen.

Schöne Tage das Jahr über zu sammeln, um sie dann am Ende anzusehen … das ist doch eine schöne Idee. Ich fing also an, eine Box zu basteln, weil ich kein Glas zur Verfügung hatte. Während dessen überlegte ich noch, wie ich das Ganze handhaben will. Nur schöne Tage? Oder „reicht“ es, wenn es nur eine einzige Sache ist? Ich schrieb schon mal einen Zettel von einem wirklich tollen Tag, bastelte an meiner Kiste weiter. Und dann passierte eine ganz kleine Sache nur, aber sie hat mich einfach so gefreut, dass ich auch dafür einen Zettel geschrieben habe.
Und hinterher wurde mir klar, dass das wieder so typisch Jenneke ist – alles festlegen wollen, Regeln aufstellen, katalogisieren. Ts. Jetzt kommt in die Box, was auch immer mich freut.

Aber hier ist sie nun, meine Glücksbox. Ziemlich groß ist sie, aber wer weiß, vielleicht wird das Jahr so gut 😉 Immerhin sind schon vier Zettelchen drin 😀

Glücksbox