q.e.d.

Meine Waage zeigte mir heute morgen ein Plus von fast zwei Kilos seit Ende des Urlaubs. Ich habe meine Sportroutine von 4 bis 5 Stunden die Woche wieder aufgenommen, und es war nicht leicht. Ich hoffe daher, dass davon tatsächlich wieder etwas vom Gewicht wieder zugelegte Muskelmasse ist 😉

Aber trotzdem …

Liebes Unterbewusstsein, ich habe bewiesen, dass die Gewichtsabnahme nichts mit meinem Krebs zu tun hat. Könntest Du jetzt bitte aufhören, mir zu sagen, ich soll mehr essen? Verbindlichsten Dank.

Werbeanzeigen

6 Kommentare

  1. sakarinevada said,

    17. März 2012 um 04:51

    An das Unterbewusstsein: Jenneke hat recht mit ihrer Bitte. Du sollst jetzt aufhören ihr vorzugaukeln sie solle mehr Essen.

    Liebe Jenneke, das ist ganz gewiss aufgebaute Muskelmasse, und vielleicht auch der Alltag.

    Sei lieb gegrüsst und ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Ursula

    • Carpe tempus! said,

      17. März 2012 um 10:16

      Liebe Ursula, es ist wahrscheinlich von allem etwas. Im Urlaub habe ich deutlich weniger geschnökert und auch abends keine Chips gegessen. Dafür auch weniger Sport gemacht. Nun ja. Ist halt so, aber darf jetzt gerne wieder aufhören 😉
      Ich gehe jetzt laufen 🙂
      Liebe Grüße! Jenneke

  2. Sue said,

    17. März 2012 um 16:03

    Liebe Jenneke,
    Also bei dem Sportpensum welches Du (beneidens- und bewundernswerterweise) wuppst, sind das ganz sicher alles nur Muskeln.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

    lieben gruss sue

    • Carpe tempus! said,

      19. März 2012 um 06:41

      Danke, liebe Sue! Ich werde es leider nie rauskriegen und mittlerweile ist es mir auch egal. Das ist ja nur das, was die Waage anzeigt, wichtiger ist, dass es mir damit gut geht. 🙂
      Liebe Grüße und Dir eine gute Woche! Jenneke

  3. dreamsandme said,

    19. März 2012 um 23:46

    Liebe Jenneke,

    also ich hoffe deine Gewichtszunahme stoppt nun, der Beweis wurde erbracht! 😆
    Aber ist wirklich verrückt, ich nehme auch zu, obwohl ich mehr Bewegung denn je mache. Ob das wirklich Muskelmasse ist? Wäre wünschenswert irgendwie! 😛

    Sei lieb gedrückt,
    Sunny

    • Carpe tempus! said,

      23. März 2012 um 06:38

      Liebe Sunny, ich werde diesen Gedanken auch nicht mehr los, dass es daran liegt. Wir haben so eine Körperfettwaage, aber die hat mit mir und meiner anti-Hormonsituation schon immer ein Problem. Ich habe dann immer ein Alter von 65 eingegeben, und trotzdem stimmte es nicht.
      Also was soll’s. Aber meine Beine zeigen mal wieder Konturen der Muskeln und meine Arme sehen nicht mehr so schwabblig aus. Also Muskeln. Q.e.d. 🙂
      Liebe Grüße! Jenneke