Staging 07/2011 (CT und MRT)

Montag:
Heute morgen war das CT vom Thorax. Ich hatte heute einen anderen Arzt, meine Ärztin ist in Urlaub. Er hat sich richtig, richtig Zeit gelassen, sich alles anzusehen. Und dann die Erlösung: die Strukturen sind etwas kleiner geworden, keine Neubildungen.

Alles gut. :D

Den Befund habe ich noch nicht bekommen, aber da macht nichts, da ich ja die Besprechung hatte. Morgen dann das MRT, aber davor habe ich jetzt wenig Angst. Bisher war es so, dass auf ein gutes CT ein gutes MRT folgte. Aber so richtig entspannen werde ich erst nach dem Besprechungstermin mit Professor Koryphäe am Freitag.
Bis auf den Durchhänger vor zwei Wochen ging es mir vor der Untersuchung gut. Bis gestern Abend, da schlug es dann wieder zu. So ist es halt. Schafen tue ich dann heute 😉
Der Post heißt Juli 2011, weil ich eine Woche vorgezogen habe. Laut Studienplan wären die Untersuchungen zum 1. Juli fällig geworden. Aber da habe ich was Besseres zu tun – in Urlaub fliegen 😀

Dienstag:
Das MRT war entspannt, bin gleich dran gekommen, nur dauerte es etwas, bis ich die CD mit den Bildern kriegte. Gerade rechtzeitig, ehe meine Parkscheibe ablief.
Das Ergebnis kam gerade per Fax – eine Seite, die bestätigt, dass alles so ist wie beim letzten Mal.
Sehr schön 🙂

Freitag:
Professor Koryphäe war zufrieden, lobte mein Joggen und dann sprachen wir nur noch über den Urlaub. Zunächst noch aus medizinischer Sicht (er hat mir jetzt Clexane verschrieben zur Antithrombose beim Flug). Als das geklärt war, ging es nur noch darum, was wir da machen. Es machte ihm sichtlich Spaß, auch mal solche Themen mit seinen Krebspatientinnen zu diskutieren.
Und mir erst 😀

18 Kommentare

  1. dreamsandme said,

    20. Juni 2011 um 11:08

    Super, liebe Jenneke, ich freu mich mit dir! Ich drück weiterhin die Daumen für die Untersuchung morgen! Hoffe, es gibt da wieder eine Bestätigung für eine Regression! 😀

    Drück dich,
    Sunny

  2. Brigitte said,

    20. Juni 2011 um 12:18

    Das ist ganz toll und ich freue mich mit Dir, liebe Jenneke! Rest der Woche „noch unter die Füsse genommen“ und dann ab in Urlaub! Dahin wo es warm und sonnig ist?
    Liebe Grüsse Brigitte

  3. sakarinevada said,

    20. Juni 2011 um 12:54

    Super liebe Jenneke ich freue mich so für Dich. Jetzt nochmals Daumendrücken. Und dann ab in die Ferien.

    Ganz liebe Grüsse
    Ursula

  4. Masca said,

    20. Juni 2011 um 20:25

    Oh tooooll!!!! Ich freue mich ganz ganz riesig, liebe Jenneke, und morgen und Freitag wird der positive Trend weitergehen!
    Ganz viele liebe Grüße
    Masca

  5. Wolfgang said,

    20. Juni 2011 um 22:03

    Freude!!!!!!!!

  6. 21. Juni 2011 um 15:43

    – ich freue mich auch mit dir. Und drücke dir die Daumen für das MRT. Ich habe noch ein wenig Zeit bis zur nächsten Untersuchung. Es wird für uns immer mulmig sein zu einer Untersuchung zu müssen. denn die Gedanken bekommt man nicht aus dem Kopf.

  7. Carpe tempus! said,

    21. Juni 2011 um 15:44

    Danke, Ihr Lieben, für Eure lieben Kommentare. Es ist doch jedes Mal wieder ein Gebirge, das da vom Herzen fällt. Nun darf ich erstmal in Ruhe leben bis Anfang Oktober, luxuriöse 16 Wochen 😀
    Jetzt noch die letzten drei Arbeitstage rumbringen, dann ist Urlaub. Am 1. Juli geht es los auf die Kanaren. Dann wird’s hier erstmal ruhiger 😀

    • dreamsandme said,

      21. Juni 2011 um 15:52

      Und du kannst die Zeit jetzt so richtig genießen! 😀

      Sei lieb umarmt,
      Sunny

  8. Brigitte said,

    22. Juni 2011 um 13:43

    Ich liebe die Kanaren!!!!!!
    Ich habe immer das Gefühl, dass das gleichmäßige Klima auf den Inseln auch eine gleichmäßige Gemütslage der Menschen dort und auch der Urlauber erzeugt. Vielleicht klappt es im Herbst bei uns…..
    Kann mich nur nicht entscheiden, welche Insel mir die liebste ist…..
    LIebe Grüsse von Brigitte

    • Carpe tempus! said,

      22. Juni 2011 um 22:01

      Hallo liebe Brigitte! Ich drücke die Daumen, dass es bei Euch klappt. Ich war noch nie dort, habe aber schon viel Gutes gehört. Ich bin sehr gespannt! Die Kamera liegt jedenfalls bereit 😀
      Liebe Grüße von Jenneke

  9. Masca said,

    22. Juni 2011 um 23:48

    Auf welche Insel geht es denn in den Kanaren? Wir waren schon auf Tenerife (daher mein Nickname Masca, das ist ein kleines Dorf im Süden der Insel), und auf La Gomera, und waren beide Male sehr begeistert. Trotz der vielen Touristen auf T. (denen kann man auch entgehen, wenn man die Insel mit einem Mietwagen auf eigene Faust erkundet 😉 ). Viel Spaß und Erholung wünsche ich Dir auf jeden Fall!

    • Carpe tempus said,

      23. Juni 2011 um 19:29

      Liebe Masca,
      wir werden uns auf La Palma herumtreiben. Wir haben einen Wagen für die gesamte Zeit. Ich bin sehr gespannt, was uns da erwartet!
      Liebe Grüße von Jenneke

  10. Sue said,

    23. Juni 2011 um 21:31

    Ich schliesse mich den Glückwünschen an. Das sind doch mal Nachrichten die man gerne hört.
    lieben Gruss sue

    • Carpe tempus! said,

      24. Juni 2011 um 10:54

      Danke, liebe Sue! Ja, irgendwie höre ich die in der letzten Zeit viel zu wenig, wenn es um das Thema Krebs geht. 😦 Aber für mich selbst bin ich natürlich sehr, sehr froh.
      Liebe Grüße! Jenneke

  11. Chaoskatze said,

    23. Juni 2011 um 22:25

    Super! =)

    • Carpe tempus! said,

      24. Juni 2011 um 10:53

      😀

  12. Brigitte said,

    24. Juni 2011 um 08:41

    Liebe Jenneke, meine Freundin war im Februar auf La Palma und hat traumhaft schöne Bilder mitgebracht!
    Und probier mal die leckeren kleinen, in Meerwasser gekochten Kartoffeln mit den „mojos“ (rote und grüne Sosse). Schmecken köstlich!
    Liebe Grüsse Brigitte

    • Carpe tempus! said,

      24. Juni 2011 um 10:53

      Danke für den Tipp, liebe Brigitte! Ich werde euch sicher berichten, wie es war 😀
      Liebe Grüße von Jenneke


%d Bloggern gefällt das: